MENU

Nord-Kurs spendet für das Jugendwerk Unfallgeschädigter Kinder Hamburg e.V.

14. Februar 2022 | Spende: Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freute sich das Jugendwerk Unfallgeschädigter Kinder Hamburg e.V.
Scheckübergabe

„Nord-Kurs setzt sich ganz aktiv für mehr Sicherheit auf den Straßen ein. Kommt es aber dennoch zu Unfällen, leiden Kinder ganz besonders. Da wollten wir ganz konkret unterstützen. Von der Arbeit des Jugendwerks sind wir begeistert und helfen hier gerne“, erklärt Jan Schepmann, Geschäftsführer von Nord-Kurs anlässlich der Übergabe der Spende. Morten Struve, Vorsitzender des Vereins und Vizepräsident der Polizei Hamburg nahm die Spende für den Verein entgegen.

Ein erlittener Verkehrsunfall, ob als Opfer oder als Zeuge, ist für jedes Kind ein traumatisierendes Erlebnis. Neben eventuellen körperlichen Verletzungen sind es meist die seelischen Wunden, die noch lange nach dem erlebten Unfall Einfluss haben.

Genau hier setzt das Jugendwerk an: Mit Sport und vielen weiteren Freizeitaktivitäten werden fehlendes Zutrauen, Ängste, Unsicherheit, Vertrauensverlust, geringes Selbstbewusstsein und andere Folgen bei den Sechs- bis Vierzehnjährigen gelindert.

In sieben Sporthallen in verschiedenen Stadtteilen Hamburgs bietet der Verein durch speziell ausgebildete Sportübungsleiter der Hamburger Polizei die verschiedensten Sportarten zur körperlichen Schulung und seelischen Stabilisierung an. Darüber hinaus geht es auch mal zum Eis essen, Skifahren oder zu anderen schönen Ausflügen.

Weitere Informationen zum Jugendwerk Hamburg: www.jugendwerk-hamburg.de

Über Nord-Kurs: 

Als ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP führt Nord-Kurs alle Kurs-, Seminar- und Beratungsdienstleistungen durch, die Fahrenden zur Wiederherstellung ihrer Kraftfahreignung verhelfen. Das sind insbesondere Maßnahmen zur Vorbereitung auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) sowie Schulungen nach Fahrerlaubnisverordnung (FeV), die nach einer MPU noch anstehen können.

Darüber hinaus bietet Nord-Kurs Dienstleistungen im Bereich Arbeits-, Gesundheits- & Notfallpsychologie an.